Die 5 besten Reisetipps für Rajasthan Indien

Rajasthan ist für viele Indien wie es im Bilderbuch steht.  Forts, Paläste, leckeres Essen, bunte Farben – um nur einige Stichworte zu nennen. Damit ihr das meiste aus eurem Rajasthanurlaub machen könnt, haben wir 5 Tipps für Rajasthan zusammen gestellt!

1) Die besten Reiserouten für Rajasthan

Wir haben ja schon einmal in aller Ausführlichkeit über die schönsten Reiserouten für Rajasthanrundreise berichtet, daher im Folgenden nur noch einmal kurz zusammengefasst. Auch wenn Agra natürlich nicht in Rajasthan Indien liegt, nehmen wir es hier mit auf, denn das Taj Mahal wollt ihr euch sicher nicht entgehen lassen.

Rajasthan Indien Rajasthan in Indien bietet euch eine zauberhafte Märchenerfahrung

Route 1: Der Klassiker – das goldene Dreieck

Delhi – Agra – Jaipur – Jodhpur – Udaipur

Dieser Klassiker führt euch zu den größten Attraktionen Rajasthans. Wer sich in knapp 2 Wochen einen Eindruck von Indien machen will, ist hier sicher bestens bedient. Da die spektakulärsten Attraktionen natürlich auch die meisten Touristen anlocken, müsst darauf gefasst sein, in touristischeren Städten unterwegs zu sein – aber keine Sorge, auch hier kennen wir schöne Unterkünfte, die echte Ruheoasen sind. Es warten das Taj Mahal, sowie unglaubliche Forts und Paläste auf euch!

Route 2: Neue Perspektiven in Rajasthan

Delhi – Agra – Bharatpur – Jaipur – Bundi – Ranakpur – Udaipur

Deutlich ruhiger geht es abseits der üblichen Wege in Rajasthan zu. Aber auch hier könnt ihr während dieses Rajasthansurlaubs fantastische Tempel und Palastanlagen erleben – vielleicht alles eine Nummer kleiner, aber dafür sind die Touristenzahlen ebenfalls geringer. Ein absolutes Highlight sind beispielsweise die Marmortempel in Ranakpur auf dem Weg nach Udaipur.

Weitere Optionen um eure Rajasthanrundreise euren Wünschen anzupassen gibt es natürlich zuhauf. Da wären zum Beispiel die Wüstenstadt Jaisalmer, Pushkar mit seinem berühmten Kamelmarkt und, und und. Sprecht uns einfach an und wir gehen auf eure Wünsche ein.

rajasthan indien Udaipur, die Stadt der Seen, gibt euch ein Gefühl von 1001 Nacht

2) Die beste Reisezeit für Rajasthan

Generell gelten die Monate November bis Februar als beste Reisezeit für Indien. Diese Monate sind auch für einen Rajasthanreise bestens geeignet. Ihr könnt mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen rechnen. Allerdings ist dies auch die populärste Reisezeit für Rajasthan, daher lohnt es sich schöne Hotels und Homestays im Voraus zu buchen. Ein Geheimtipp ist unserer Meinung nach Rajasthan zum Ende der Monsunzeit (August/September) zu besuchen. Im Vergleich zu anderen Teilen Indiens fällt hier deutlich weniger Regen, die Landschaft blüht aber dennoch auf und der Touristenstrom ist deutlich kleiner. Ihr könnt euren Rajasthanurlaub also in vollen Zügen genießen!

Rundreise durch Rajasthan

3) Palast-Hotels Rajasthans

Wie bereits erwähnt, lohnt sich eine Rajasthanreise, wenn ihr von alten Tempeln und Palästen fasziniert seid. Aber was ist noch besser als einen Palast zu besichtigen? Richtig, in einem Palast zu übernachten. Dazu bietet sich in Rajasthan auf ganz unterschiedliche Weise die Gelegenheit: In Udaipur im Lake Palace, einer privaten Hotelinsel (auf der der legendären James Bond Film ‚Octopussy‘ gedreht wurde). Deutlich persönlicher geht es im Castel Bera zu, ein waschechter Palast, der zu einem Homestay umgewandelt wurde. Es gibt weitere tolle Übernachtungsmöglichkeiten in Rajasthan Indien – sprecht uns einfach an!

rajasthan indien Viele der alten Paläste wurden in Hotels oder Homestays umgewandelt und ihr habt hier die Möglichkeit, euch ganz königlich zu fühlen

4) Die besten Aktivitäten in Rajasthan

Wer sich noch nicht an Forts und Palästen satt gesehen hat, auf den warten während einer Rajasthanreise noch andere spannende Aktivitäten:

Tigersafari im Ranthambore Nationalpark

Einer der besten Orte weltweit um Tiger in freier Wildbahn zu erleben, ist der Ranthambore Nationalpark. Der Park ist weniger ein dichter Dschungel, sondern mehr ein Wald mit vielen Lichtungen. Dadurch sind die Chancen, einen Tiger zu erblicken besonders hoch. Während der Regenzeit von Juni bis Oktober ist der Park geschlossen. Wenn ihr unbedingt einen Tiger sehen wollt, dann schaut euch hier die besten Nationalparks für Tigersichtungen an.

Tiger Safari in Ranthambore Der Ranthambore Nationalpark ist ein beliebtes Ziel, da er in Rajasthan günstig gelegen ist und in viele Routen leicht integriert werden kann

Ziplining in Jodhpur

Einen besonderen Nervenkitzel bietet der ‚Flying Fox‘ in Jodhpur. Diese Zipline verfügt über eine einzigartige Kulisse: Fliegt am historischen Fort vorbei und genießt (falls ihr könnt) das Panorama über die ‚Blaue Stadt‘.

Rajasthan indien, jodhpur Nervenkitzel gepaart mit einer atemberaubenden Aussicht – da möchte man am liebsten gar nicht mehr aufhören

Übernachtung in der Wüste

Auch wenn die Anreise (am besten per Nachtzug) nach Jaisalmer recht lang ist, lohnt sich der Abstecher allemal. Die bezaubernde Altstadt erhebt sich über die Ausläufer der Thar Wüste. Mit Kamel (oder Jeep) und Guide könnt ihr die Wüste erkunden und – noch besser – dort auch auf einfachen Feldbetten übernachten. Wer dies einmal erlebt hat, wird solch eine sternenklare Nacht vergeblich in anderen Teilen der Welt suchen!

jaisalmer rajasthan Wer ein Fan von Lawrence von Arabien ist, wird sich hier wie in den Film versetzt fühlen. Abseits von Stadt und vielen Menschen ist eine Safari in der Wüste Thar ein einzigartiges Erlebnis!

5) Entdeckt die schönsten Festivals in Rajasthan

Wie überall in Indien werden auch in Rajasthan zahllose Festivals gefeiert. Wenn ihr könnt, solltet ihr unbedingt ein Festival in euren Rajasthanurlaub integrieren. Die beiden wichtigsten nationalen Festivals lassen sich übrigens am besten in Rajasthan feiern. Guten Nachrichten also für alle, die Diwali (das Fest der Lichter) oder Holi (das Fest der Farben) gerne einmal aus nächster Nähe erleben wollen. Diwali findet zum Vollmond im Oktober/November statt. Holi hingegen findet bereits im März statt. Auch die Pushkar Camel Fair ist einen Besuch wert, welche gleichzeitig mit dem Hindu Festival Kartik Purnima im Oktober/ November in Pushkar abgehalten wird. Auf weitere, kleinere oder lokale Festivals weisen wir euch gerne bei der Reiseplanung hin. Wie immer gilt für Festivals, dass wir unbedingt empfehlen, ein Homestay für diese Zeit zu buchen, um das Festival möglichst authentisch zu erleben.

Diwali in rajasthan Diwali ist eines der wichtigsten Festivals für Hindus und ist in Rajasthan besonders schön zu erleben

Rajasthan ist aus sehr gutem Grund bei Reisenden so beliebt: Beeindruckende Architektur und Landschaften, herzliche und offene Menschen und unvergessliche Erlebnisse, die euch noch lange im Gedächtnis bleiben werden machen Rajasthan zu einem ganz besonderen Reiseziel in Indien.

Na, seid ihr begeistert von der Vielfalt dieses indischen Bundesstaates und wollt euch selbst fühlen wie in einem Märchen aus 1001 Nacht, dann schreibt uns und wir helfen euch eine traumhafte Reise nach Rajasthan zu planen!

Wir bei India Someday lieben es Menschen für das Reiseland Indien zu begeistern. Unser Deutsch-Indisches Team hat den Subkontinent bereits mehrmals von Norden nach Süden und Westen nach Osten bereist und teilt mit Leidenschaft Tips und Erfahrungen. Wir helfen bei der Auswahl der Reiseziele, Route und Reisezeit und können somit hoffentlich auch euren Traum von ‘India Someday’ zur Wirklichkeit machen. Viel Spaß beim Stöbern!

you might also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

2 responses to “Die 5 besten Reisetipps für Rajasthan Indien
  1. Hallo, ich komme gerade von einer, durch india someday geplanten Rajasthan Reise zurück. Es war einfach nur traumhaft. Danke an das Team. Alles war perfekt. Danke

    1. Hallo liebe Gabi, danke für dein tolles Feedback. Es freut uns ungemein, dass es euch so gut gefallen hat! Ihr seid immer willkommen und wir helfen euch gerne wieder bei der nächsten Entdeckungstour durch Indien 🙂