Goldenes Dreieck Indien – Drei etwas andere Rundreisen

Goldenes Dreieck Indien: Besonders beim ersten Indienurlaub entscheiden sich viele Urlauber für ein Reise zu den Städten Delhi, Agra und Jaipur. Die Route ist der Indien Klassiker schlechthin. Nirgendwo sonst könnt ihr prunkvolle Paläste, majestätische Forts und detailliert gestaltete Tempel besser bestaunen. In diesem Artikel erzählen wir, was genau euch auf dieser fantastischen Reise erwartet. Zusätzlich packen wir noch ein paar extra neue Orte und spannende Tagesausflüge oben drauf. Denn wir von India Someday wollen, dass ihr das meiste aus eurem Urlaub herausholt und auch abseits der üblichen Touristenpfade reisen könnt.

Goldenes Dreieck Indien Kamele werdet ihr in Nordindien zuhauf sehen.

Vorschlag 1 ist besonders für Urlauber mit kleinerem Geldbeutel perfekt. Rundreise 2 ist für Reisende, die Komfort und Abgeschiedenheit wollen. Route 3 ist das Richtige für diejenigen, die sich Ihren kurzen Indienaufenthalt wie in Tausendundeine Nacht vorstellen. Die Rundreisen gehen alle von einem mittel bis schnellem Reisetempo aus. Wir hoffen wir können euch inspirieren!

Natürlich passen wir jede Reiseidee an eure individuellen Wünsche an – Egal ob luxuriös oder günstig, schnelles Reisetempo oder die volle Entspannung. Hier lest ihr mehr zu unserem Service. 

Goldenes Dreieck Indien Die Forts in Rajasthan zeigen euch die prunkvolle Vergangenheit der Region

PLANT EURE REISE

Reise 1 -Goldenes Dreieck Indien für Tierliebhaber mit  kleinem Budget

Route: Delhi – Agra – Sloth Centre – Bharatpur – Jaipur – Delhi

In Indiens Goldenem Dreieck treffen Geschichte und das heutige Leben direkt aufeinander. Gleichzeitig kommen auch Flora und Fauna nicht zu kurz.

Delhi

Die geschichtsträchtige Stadt hat viele Herrscher gesehen, von den Mogulen bis hin zu den Briten. Diese vielfältigen Kultureinflüsse spiegeln sich bis heute in der Architektur der Stadt wieder. Das Red Fort der Mogulen und das aus der Kolonialzeit stammen India Gate und Parlamentsgebäude gehören zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Moderne Trendviertel und typisch indische Märkte bieten dazu einen faszinierenden Kontrast.

Agra

Nach zwei Tagen Sightseeing fahrt ihr dann mit der schnellsten Zugverbindung Indiens, dem Gatiman Zug, in weniger als 1,5 Stunden nach Agra. Natürlich ist das Taj Mahal hier der erste Stop! Keine Postkarte schafft es, die Größe und Schönheit dieses Monumentes einzufangen. Ihr müsst es einfach in echt gesehen haben. Und auch das von den Mogulen erbaute rote Agra Fort sollte auf keinem Agra Besuch fehlen.

Sloth Centre

Nach so viel Sightseeing ist eine Abwechslung in der Natur genau das Richtige. Deshalb unternehmt ihr am Tag darauf unternehmt einen Ausflug zum Sloth Bären Naturschutzgebiet. Die meisten der dort lebenden Bären wurden traumatisiert, da sie früher als Tanzbären oder Haustiere gehalten wurden. In dem Reservat können sie jetzt in ihrem natürlichen Lebensraum ein beschütztes Leben führen und ihr einen entspannten Tag in der Natur genießen.- Das Goldene Dreieck mal ganz anders!

Bharatpur

Tierisch geht es dann auch am nächsten Tag weiter. Ihr fahrt in den Keoladeo-Nationalpark nahe Bharatpur. Dieser liegt auf direktem Weg nach Jaipur. Eure Unterkunft ist nahe am Park. Hier werdet ihr nur wenige andere Touristen finden, dafür aber umso mehr Ruhe und natürliche Schönheit. In dem Naturgebiet gibt es zwar keine Tiger zu bestaunen, aber viele andere seltenen Tierarten und besonders Vögel. Wenn man den Ort ein weltbekanntes Mekka für Ornithologen nennt, dann ist das sicher keine Untertreibung, denn rund 365 verschiedene Vogelarten leben hier. In eurem Hotel könnt ihr einen Guide buchen, der euch die schönsten Ecken des Reservats zeigen wird.

Jaipur

Jaipur ist dann der krönende Abschluss eurer Reise.  Hier spielt sich das farbenfrohe Leben von Rajasthan unter der goldenen Wüstensonne ab.  Auf zahlreichen Märkten könnt ihr regionale Kleidung und Schmuck erwerben und im Anschluss die Architektur der historischen Festungen und bunten Paläste bestaunen. Mit dem Auto geht es zurück nach Delhi, wo eure Rundreise im Goldenen Dreieck zu Ende geht.

India Someday passt Unterkünfte und Transportmöglichkeiten an eure persönlichen Vorstellungen an. Da das Goldene Dreieck bei Touristen sehr beliebt ist, gibt es Hotels und Hostels in allen Preislagen. Wir kennen außerdem eine Vielzahl von wundervollen Boutique Hotels und Homestays, in denen eurer Aufenthalt besonders angenehm und persönlich wird. Und für den ganz kleinen Backpacker-Geldbeutel gibt es in Delhi, Agra und Jaipur auch Hostel mit Mehrbettzimmern.

Am komfortabelsten ist diese Route mit einem privaten Mietauto und Fahrer. So seit ihr flexibel und reist entspannt. Aber natürlich könnt ihr auch kostengünstig mit Bus und Zug fahren. Erzählt uns hier von euren Vorstellungen, wir setzen sie in die Tat um.

Für längere Reisen durch Rajasthan, findet ihr hier noch mehr Vorschläge für Reiserouten durch Delhi, Agra und Rajasthan.  

Goldenes Dreieck Indien Das Taj Mahal in Agra.

PLANT EURE REISE

Reise 2 – Goldenes Dreieck Indien für Luxus-und Naturliebhaber

Route: Delhi – Agra – Chambal – Jaipur – Delhi

Auch diese Reise durch das Goldene Dreieck beginnt im abwechslungsreichen Delhi und führt weiter in das historische Agra.

Chambal

Nur eine knappe Stunde von Agra entfernt liegt Chambal,  ein Naturschutzgebiet entlang des gleichnamigen Flusses. Hier leben zahlreiche seltene Tierarten wie Schildkröten oder vom Aussterben bedrohte Flussdelphine sowie die ganz seltenen Gaviale. Eure Unterkunft ist ein Eco-Resort im traditionellen Stil der Region, das mitten in der Natur liegt und das einzige weit und breit ist. Hier findet ihr Ruhe und herzlichste indische Gastfreundlichkeit.  Wenn ihr wollt, könnt ihr von hier Kamel-, Fluss und Jeepsafaris unternehmen, um die vielseitige Gegend und Natur zu erkunden.

Der letzte Stop ist auch auf dieser Route wieder das wundervolle Jaipur in Rajasthan, bevor es zurück nach Delhi geht.

Auf dieser Reise ist es notwendig, Fahrer und Wagen einzuplanen, da Chambal sehr isoliert liegt. Wir helfen bei der Vermittlung von vertrauensvollen und gut Englischsprachigen Fahrern mit sauberen und sicheren klimatisierten Autos. Da die Unterkunft hier auch die einzige im Reservat ist, ist diese natürlich etwas teurer. Daher ist diese Reise eher etwas für den nach Luxus und Komfort suchenden Natur- und Kulturliebhaber.

Ihr wisst noch nicht, ob es euch eher in den Norden oder den Süden Indiens zieht. Wir haben hier einen Vergleich zusammengestellt, sodass euch die Entscheidung leichter fällt.

Goldenes Dreieck Indien Das Humayun-Mausoleum in Delhi

PLANT EURE REISE

Reise 3 – Goldenes Dreieck Indien mit dem royalen Touch

Route: Delhi – Agra – Jaipur – Alwar – Delhi

Auf dieser Route erleben die wieder die Hauptstadt als erstes und anschließend das Weltwunder Taj Mahal in Agra. Auf der 4.5 stündigen Fahrt von Agra nach Jaipur können Sie Fatehpur Sikri besichtigen.

Fatehpur Sikri & der Chand Baori Stufenbrunnen

Fatehpur Sikri wurde einst vom Mogul-Herrscher Akbar im 16. Jahrhundert erbaut, aber aufgrund des Wassermangels in der Region diente diese Festung nur für 10 Jahre als Hauptsitz des Reiches. Seit dem sind der Palast und die zahlreichen Höfe verlassen, aber überraschenderweise gut erhalten. Ein interessanter Zwischenstop mit tollen Fotomöglichkeiten.

Ebenfalls auf dem Weg und genauso szenisch ist der Chand Baori Stufenbrunnen in Abhaneri, 95km außerhalb von Jaipur. Dieses im 9. Jahrhundert entstandene Bauwerk ist der größte und tiefste Stufenbrunnen, beeindruckt aber vor allem durch seine perfekte Symmetrie. So sehr, dass er schon in zahlreichen Filmen, unter anderem in ‘The Dark Knight Rises’ , als Kulisse genutzt wurde.

Nach einem Aufenthalt in Jaipur und bevor es zurück nach Delhi geht, geht es in die ländliche Region Alwar, die genau zwischen den beiden Großstädten liegt.

Alwar

Die Region Alwar ist vor allem für ihr denkmalgeschütztes Kulturerbe bekannt. Man findet hier zahlreiche Festungen, friedliche Seen, urige kleine Dörfer und interessante Havelis (Herrschaftshäuser). Die wichtigste Sehenswürdigkeit: das Bhangarh Fort, ein angeblich von Geistern heimgesuchtes Spukschloss, das aufgrund der paranormalen Geschehnisse der Vergangenheit sogar nach Sonnenuntergang geschlossen wird.

Alwar hat aber auch ganz besondere Unterkünfte zu bieten. Unsere Favoriten: das aus dem 15. Jahrhundert stammende Neemrana Schloss-Hotel und noch ein Jahrhundert ältere Hill-Fort Kesroli. Beide bieten nicht nur einen Einblick in die faszinierende Architektur des Mittelalters, sondern vor allem royal eingerichtete Unterbringungen, sodass sich jeder Gast wie in Tausendundeine Nacht fühlen kann. Wie oft bekommt man schon die Chance wie ein König in Indien zu wohnen, speisen und genießen?

Auf dieser Route kann man teilweise mit dem Zug und mit Fahrer und Wagen reisen. Zwischen Delhi und Agra bietet sich wieder der Gatiman Express als schnellste Transportmöglichkeit an, wobei man auf dem Rest der Reise besser auf vier Rädern unterwegs ist, sodass man auch auf dem Weg flexibel anhalten und mehr Sehenswürdigkeiten bestaunen kann. Ihr interessiert euch für altrnative Destinationen in Nordindien? Dann schaut doch unsere 20 schönsten Destinationen in Nordindien an!

Nordindien, immer eine Reise wert!

PLANT EURE REISE

Beste Reisezeit für Goldenes Dreieck Indien

Wenn ihr in der Hauptsaison zwischen November und März reisen möchtet, müsst ihr darauf eingestellt sein, dass die Preise teils etwas höher liegen und Züge, sowie die schönsten Unterkünfte schnell ausgebucht sein können. Es lohnt sich also vorab zu planen und im Voraus zu buchen. Wenn ihr der Hauptsaison aus dem Weg gehen wollt, lohnt es sich etwas früher im August/September zu reisen: die Landschaften werden ungewöhnlich grün sein und die Temperaturen sind auch erträglich. In Delhi wird es dagegen recht schwül und im Süden etwas regnerisch sein. Aber das hat unserer Meinung nach einen ganz eigenen Reiz und letztlich sind die Preise auch spürbar niedriger. Hier haben wir einen Blog über die besten Reisezeiten in Indien für euch!

Das Taj Mahal-eines der Highlight im Goldenen Dreieck.

Wenn euch also nun das Reisefieber geweckt hat, teilt uns jetzt mit, wann und wie ihr eure Reise durch das Goldene Dreieck erleben möchtet und wir legen sofort mit der Planung los. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ein bisschen über uns

Wir bei India Someday lieben es Menschen für das Reiseland Indien zu begeistern. Unser Deutsch-Indisches Team hat den Subkontinent bereits mehrmals von Norden nach Süden und Westen nach Osten bereist und teilt mit Leidenschaft Tips und Erfahrungen. Wir helfen bei der Auswahl der Reiseziele, Route und Reisezeit und können somit hoffentlich auch euren Traum von &#......

LEST MEHR ÜBER UNS