5 tolle Routenvorschläge für 4 Wochen Indienurlaub

PLANT EURE REISE

4 Wochen Indien Urlaub

Um euch die Auswahl der Orte für euren Indien Urlaub zu erleichtern, haben wir 5 wunderschöne Routen für eine vierwöchige Indienreise zusammengestellt – jede mit ganz eigenem Charakter. So könnt ihr nach persönlichem Geschmack und abhängig davon, zu welcher Jahreszeit ihr reist, die perfekte Route für euren Indien Urlaub finden. Die Rundreisen gehen von einem mittel bis schnellem Reisetempo aus.

indien urlaub Wir hoffen wir können euch inspirieren – Indien wartet auf euch!

PLANT EURE REISE

Route 1 – Der Klassiker

Reiseroute: Delhi – Varanasi – Agra – Jaipur – Jaisalmer – Jodhpur – Udaipur – Mumbai – Goa – Hampi – Kerala

indien urlaub Varanasi ist Indien pur! Ein unvergesslichesErlebnis für alle Sinne

Gleich vorweg: Diese Route für einen Indien Urlaub ist kein Geheimtipp und bei Touristen sehr beliebt – natürlich aus gutem Grund. Die Route startet in Indiens geschichtsträchtiger Hauptstadt Delhi. Weiter geht es zu einer der ältesten Städte der Welt, dem magischen Varanasi. Anschließend wartet das Taj Mahl in Agra auf euch, bevor es quer durch Rajasthan mit seinen Palästen und Forts geht. Über das boomenden Mumbai geht es in den entspannten Süden und an die Traumstrände Goas, zu dem unvergleichlichen Hampi und in die Backwaters in Kerala. Da bleiben kaum Wünsche offen, oder?

indien urlaub Das Taj Mahal ist ein absolutes Highlight von jedem Indien Urlaub.

Aber im Detail: Delhi ist nicht nur ein Ort, dessen bewegte Geschichte sich an jeder Ecke zeigt. Von den islamischen Herrschern, über die Moguln bis hin zu den Briten, hat jeder Herrscher prächtige Paläste und Monumente hinterlassen. Aber auch das moderne Indien zeigt sich in Delhi: zum Beispiel im hippenAusgehviertel Hauz Khas Village.

indien urlaub Ein ganz besonderes Erlebnis während dem Indien Urlaub: Mit dem Kamel durch die Wüste Rajasthans

In Rajasthan erwarten euch nicht nur spektakuläre Forts und Paläste, sondern auch ein Kamelritt mit Übernachtung in der Wüste und ein Abstecher zum berühmten Ranthambore Nationalpark. Richtung Süden lässt es sich dann wunderbar an den Strände Goas abschalten und die Teeplantagen und Backwaters von Kerala warten darauf erkundet zu werden. So werdet ihr ganz verschiedene Seite Indiens kennenlernen!

indien urlaub Kerala wird wegen seiner wunderschönen Landschaft auch “God’s own Country” genannt

 

Nachteile: Ihr werdet wohl nicht die einzigen sein, die bei so vielen Highlights in ihrem Indien Urlaub nicht Nein sagen können. Deshalb liegen die Preise teils etwas höher und Züge, sowie die schönsten Unterkünfte sind schnell ausgebucht. Es lohnt sich also, vorab zu planen und im Voraus zu buchen. Wenn ihr der Hauptsaison (November bis März) aus dem Weg gehen wollt und von spürbar niedrigeren Preisen profitieren wollt, kōnnt ihr im August/September reisen. Dann wird Rajasthan ungewöhnlich grün sein und die Temperaturen sind auch erträglich. In Delhi ist es recht schwül und im Süden etwas regnerisch . Aber das hat unserer Meinung nach einen ganz eigenen Reiz.

 

PLANT EURE REISE

Route 2 – Ein Stück Himalaya

Reiseroute: Delhi – Dharamshala – Amritsar – Rishikesh – Delhi – Jaipur – Jaisalmer – Jodhpur – Udaipur – Pushkar – Agra – Varanasi

 

indien urlaub Die Berglandschaft der Himalayas

Der Himalaya – viele Reisende denken da sofort an Nepal. Aber auch Indien ist Heimat dieser atemberaubenden Bergwelt. Tour Nummer 2 ist recht ähnlich zur ersten, aber ersetzt den Südindien-Teil mit einer Reise in die Bergwelt des Nordwestens. Startpunkt ist wiederum Delhi. Von hier geht es nach Dharamshala – der Exilheimat vieler Tibeter und des Dalai Lama. Hier werdet ihr auf einen sehr buddhistisch geprägten Ort treffen, dessen Atmosphäre sich sehr von der von anderen indischen Städten unterscheidet. Nächster Stopp ist Amritsar – Heimat des berühmten ‚Golden Tempel‘ (Harmandir Sahib), dem höchsten Heiligtum der Sikhs. Über den Hindu-spirituellen Ort Rishikesh geht es zurück nach Delhi.

indien urlaub Der berühmte Goldene Tempel in Amritsar ist eines der beeindruckendsten Bauten, die ihr während eurem Indien Urlaub besichtigen könnt.

Nun beginnt der zweite Teil von eurem Indien Urlaub, der euch zu den Highlights Rajasthans bringt: Paläste, Forts und ein Ausflug in die Thar Wüste. Hier erlebt ihr architektonisch und kulturell ein ganz anderes Indien als im bergigen Norden. Zum Abschluss der Reise warten dann noch zwei ganz besondere Highlights auf euch: das Wahrzeichen Indiens, das Taj Mahal und die heilige Stadt der Hindus am Ganges: Varanasi.

indien urlaub Ein traditionell gekleideter Mann in Rajasthan.

 

Nachteile: Fluch und Segen zu gleich: Es ist recht viel reingepackt auf dieser Indienreise. Um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren, solltet ihr deshalb entweder vorher alles buchen und/oder euch für Teile einen Mietwagen (inkl. Fahrer) besorgen. India Someday bucht euch gerne einen zuverlāssigen Fahrer, wenn ihr uns hier mitteilt, dass ihr gerne per Auto reisen wollt. Um die Bergwelt im Norden richtig zu genießen, solltet ihr zudem über ein gewisses Fitnesslevel verfügen. Im Winter kann es sehr kalt werden, im Monsun gibt es ab und zu Sturzregen und Erdrutsche. Am besten ist also März – Juni und September -November für diesen Indien Urlaub.

 

PLANT EURE REISE

Route 3 – Die Highlights in Südindien

Reiseroute: Mumbai – Goa – Hampi – Mysore – Bangalore – Chennai – Pondicherry – Trichy/Tanjore – Madurai – Munnar – Alleppey – Kochi

Hampi Einmalig: Die Tempelruinen von Hampi in Karnataka

Manchmal ist weniger mehr. Der Süden Indiens hat so viel zu bieten, dass man locker 4 Wochen dort verbringen kann, ohne dass es langweilig wird. Das wird deutlich, wenn man sich vor Augen hält, dass die beiden größten südlichen Bundestaaten Tamil Nadu und Karnataka zusammen beinah so groß wie Deutschland sind (320.000 km² vs. 357.000km²). Und dann sind da ja auch noch Goa und Kerala.

Indien Urlaub Der Indien Urlaub startet in Mumbai, der Stadt, die niemals schläft.

Die Rundreise durch Südindien startet in Mumbai, das einen einzigartigen Mix aus Geschichte und Moderne bietet. Von dort geht es mit einem Flug, Bus oder Zug an der Westküste entlang zu den legendären Traumstrände Goas und zu den Felsformationen und Tempelanlagen des spannenden Hampi. Über Mysore und Bangalore in Karnataka geht es dann nach Tamil Nadu. Die Tempelkomplexe in Madurai, Trichy und Tanjore werden euch ganz sicher verzaubern.

indien urlaub Französischer Flair in Pondicherry.

Im franzōsisch geprāgten Pondicherry ist dann Entspannung angesagt. Die Reiseroute führt euch weiter durch das landschaftlich spannende Kerala, das nicht umsonst ‘God’s own Country’ genannt wird. Backwaters, Teeplantagen, Regenwälder, Kolonialstädte – all das findet man in diesem spannenden Bundesstaat.

Nachteile: Der Süden kann etwas teurer sein, als Nordindien. Insbesondere, weil die Unterkünfte etwas mehr kosten, dafūr sind sie aber auch qualitativ besser. In Südindien kann es von großem Vorteil sein, auf einen Mietwagen (mit Fahrer) zurückzugreifen, weil die Zug/Busverbindungen ungünstig sind oder man öffentliche Verkehrsmittel nicht vorab buchen kann. Auch wenn es zwischen Mai und Oktober viel regnen kann, ist diese Region eigentlich rund um das Jahr gut zu bereisen.

 

PLANT EURE REISE

Route 4 – Südindien mal anders

Reiseroute: Mumbai – Goa – Hampi – Mysore – Kabini – Wayanad – Calicut – Fort Kochi – Munnar – Thekkady – Alleppey – Marari

indien urlaub Ein architektonisches Highlight in eurem Indien Urlaub: Der prächtige Palast von Mysore

Dieser Indien Urlaub durch Südindien beginnt und endet identisch zu Route 3. Wie gehabt ist der Ausgangspunkt Mumbai. Dann folgen Goa und Hampi. Nach eurem Besuch des spektakulären Palasts von Mysore führt euch der Weg aber nicht an die Ostküste, sondern in die grüne Hügelregion an der Grenze zwischen den Bundesstaaten Karnataka, Tamil Nadu und Kerala. Hier erlebt ihr den Nagarhole Nationalpark und die satt grünen Kaffeeplantagen von Wayanad.

indien urlaub Die Chinesischen Fischernetze in Fort Kochi, der Altstadt der Großtstadt Kochi.

Weiter geht es dann südlich nach Kerala zu den Highlights Kochi, Backwaters und Munnar. Diese Rundreise ist bewusst etwas langsamer angelegt und gibt euch genügend Zeit einige Tageswanderungen in der saftig-grünen Bergwelt der Western Ghats zu unternehmen. Der Fokus liegt klar auf Natur und Landleben anstatt auf Kultur und Großstadt. Zum Abschluss könnt ihr an Keralas Stränden und entspannten Backwaters die Seele baumeln lassen.

indien urlaub Ein Sonnenuntergang über den malerischen Teeplantagen in Munnar.

 

Nachteile: Ihr seid in den 4 Wochen auf etwas weniger Regionen beschränkt, als auf den anderen Indienreisen. Für manch einen mag dies aber auch ein Segen sein. Ansonsten gelten die Einschränkungen, die zur Reiseroute 3 genannt wurden.

PLANT EURE REISE

PLANT EURE REISE

Route 5 – Rajasthan und der unterschätze Nordosten Indiens

Reiseroute: Delhi – Bagdogra – Gangtok – Ravangla – Pelling – Namchi – Darjeeling – Kalkutta – Varanasi – Khajuraho – Orchha – Agra – Jaipur – Jodhpur – Udaipur – Delhi

indien urlaub Das Humayun Mausoleum in Delhi.

Auf dieser Rundreise durch Indiens Norden haben wir das konventionelle Indien mit etwas abgelegeneren Gebieten reizvoll kombiniert. Im zweiten Teil der Rundreise warten die Highlights Rajasthans und das Taj Mahal auf euch. Rajasthan ist einer der Touristenmagneten Indiens und steht für prächtige Festungsanlagen, Tempel und Paläste.

Kerala Tee Pflückerinnen in Darjeeling. Hier kommt der beste Tee des Landes her.

Aber natūrlich gibt es auch abseits dieser Mainstream Ziele viel in Indien zu entdecken. Wer ein Bisschen plant, kann den magischen, aber vollkommen unterschätzen Nordosten Indiens erkunden. Es erwarten euch die unglaubliche Landschaft Sikkims, die berühmten Teeplantagen von Darjeeling (manche sagen aus Darjeeling stammt der beste Tee der Welt) und die ehemalige Hauptstadt Indiens Kalkutta.

Mumbai In Kalkutta scheint es manchmal, als Ware die Zeit stehen geblieben.

Um Zeit zu sparen empfiehlt sich ein Inlandsflug von Delhi nach Bagdogra. So werdet ihr in vier Wochen einen Teil Indiens kennenlernen, der den meisten Touristen verschlossen bleibt. Auf dem Weg zurück Richtung Westen geht es über die heilige Stadt Varanasi, die Tempelstadt Khajuraho (berühmt für die Kamasutra Tempel) und den ruhigen entspannten Ort Orchha zurück nach Rajasthan.

indien urlaub Die Seen-Stadt Udaipur gilt als die romantischste Stadt Indiens.

 

Nachteile: Es liegt nicht an den fehlenden Highlights im Nordosten, dass die Besucherzahlen relativ klein bleiben. Die Infrastruktur macht das Reisen einfach etwas mühseliger. Somit bezahlt ihr auch mehr für  den Service von Fahrer und Wagen. Aber das lohnt sich, denn ihr werdet Ecken sehen, die den meisten Reisenden vorbehalten bleiben.

 

Solltet ihr lediglich 2 Wochen Zeit haben, findet ihr hier unsere Tipps für 14 Tage Indien. Außerdem haben wir mehrere Tour-Ideen für ganz Indien auf unserer Website. India Someday plant euren zwei-, drei- oder vierwöchigen Indien Urlaub mit euch und setzt diesen je nach euren Vorstellungen und Wünschen individuell um. Beantwortet einfach ein paar Fragen und schon beginnt die unverbindliche Planung für eure Indienreise. Mehr zu unserem Service könnt ihr hier lesen. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ein bisschen über uns

Wir bei India Someday lieben es Menschen für das Reiseland Indien zu begeistern. Unser Deutsch-Indisches Team hat den Subkontinent bereits mehrmals von Norden nach Süden und Westen nach Osten bereist und teilt mit Leidenschaft Tips und Erfahrungen. Wir helfen bei der Auswahl der Reiseziele, Route und Reisezeit und können somit hoffentlich auch euren Traum von &#......

LEST MEHR ÜBER UNS