Die beste Reisezeit für Indien: der Januar

Wie ist das Wetter in Indien im Januar?

Was ist die beste Zeit für eure Indienreise? Für die Beantwortung dieser Frage haben wir für euch eine Monat für Monat Übersicht über die beste Reisezeit für Indien erstellt. Das Klima spielt dabei eine entscheidende Rolle. Aber auch die Festivals und möglichen Aktivitäten in den Regionen entscheiden, welcher Zeitraum sich am meisten lohnt! In diesem Artikel beantworten wir: Wie ist das Wetter in Indien im Januar? Was sind in Indien die besten Outdooraktivitäten und schönsten Festivals im Januar?

two weeks in south india, kerala, backwaters Goa-immer eine Reise wert!

PLANT EURE REISE

Das Klima und Wetter im Januar in Indien

Das Wetter in Indien nach Region im Januar

In welcher Region kann man im Juni am besten reisen? Ein voller Kreis heißt: Die perfekte Region für den Monat!

Der Januar liegt mitten im indischen Winter und ist somit in den meisten Gebieten Indiens der kälteste, aber auch regenärmste Monat des Jahres. Das bedeutet, dass der Januar für viele Teile Indies ein super Reisemonat ist. In einigen Regionen von Nord- und Zentralindiens kann es (besonders nachts) ziemlich kühl werden.

Sehr kalt wird es in bei Monaten insbesondere in den höher gelegenen Gebieten wie Sikkim, Darjeeling und Ladakh. Will man also nicht gerade in Gulmarg Skifahren (durchaus möglich), bieten sich tiefere gelegene Gebiete an. Das sogenannte “Goldenen Dreieck” (Delhi, Agra, Jaipur) wartet im Januar mit klaren, sonnigen Tagen und angenehmen Temperaturen auf euch. Allerdings ist es zu Jahresbeginn abends und morgens nebelig und noch etwas kühler, also am besten etwas wärmere Klamotten einpacken!

Gleiches gilt für die südlichen Indien Highlights Goa und Kerala! Der Januar ist hier einer der wenigen Monate, in denen es kaum regnet. Außerdem ist das Wetter zum Baden und Entspannen an den Backwaters perfekt. Die Nächte in Kerala, Tamil Nadu und Karnataka sind mit die Nächte mit 15-20 Grad sehr angenehm und tagsüber könnt ihr mit Sonne satt und Temperaturen von über 25 Grad rechnen. Tipp: In der zweiten Januarhälft nimmt die Touristenzahl deutlich ab!

Wir helfen euch gerne bei der Reiseplanung! Sagt uns hier, wie ihr euch euren Indien Traumurlaub vorstellt!

Itinéraires Inde du nord Das Taj Mahal in Agra. Ein ganz besonderes Highlight des Goldenen Dreiecks

Aller de Goa au Kerala Während es in Europa eisig kalt ist, warten in Goa Sonne und Strand auf euch

PLANT EURE REISE

Outdooraktivitäten im Januar in Indien

Weil das Klima im Januar so gut ist, bietet sich vieler Orts die Möglichkeit für zahlreiche sportliche Aktivitäten! India Someday listet euch ein paar Überraschungen auf:

Mit dem Fahrrad durch Rajasthan

Yep, Fahrradtouren sind auch in Indien möglich und erlauben euch, das Land von einer ganz anderen Seite kennenzulernen! Rajasthan Cycling Tours beispielsweise bietet tolle Radtouren durch Rajasthan an. Da ist wirklich alles dabei: von der gemächlichen Radtour um Udaipur herum bis zu mehrtägigen Fahrradtouren, die euch durch ländlicherer Gebieten bringen. Empfehlenswert!

Radtour durch Rajasthan: Indien von einer anderen Seite erleben – Credit: Hangout Adventure.

Reiten in Rajasthan

Eine weitere Art, um Rajasthan zu erkunden ist vom Rücken eines Pferdes aus! Das Beste daran ist, dass es im Januar dafür nicht zu heiss ist! In Udaipur findet ihr dazu die Krishna Ranch. Auf mehrtägigen Trails geht es in kleinen Gruppen durch die verschiedenen Landschaftstypen des Staates. Ein schöne Art Indien aus dem Sattel heraus zu erkunden.

Reitet durch Udaipur in Indien. Credit: Krishna Ranch.

Skifahren in Gulmarg, Kashmir

Zum Wandern eignen sich Wetter und Temperaturen im Himalaya im Januar nicht. Ganz anders sieht es aber mit Wintersport aus! Indiens hoher Norden bietet viele Möglichkeiten zum Skifahren. Am besten entwickelt ist der Skibetrieb jedoch in Gulmarg. Eine wunderschöne Landschaft (!) und viele Skilifte machen dieses Skigebiet im Himalaya zu einem echten Geheimtipp für Skifahrer und Snowboarder!

Skifahren in Indien!

Bouldering in Hampi

Hampi die geheimnisvolle Ruinenstadt liegt in mitten einer fast surrealen Landschaft. Die großen Felsen liegen überall verstreut und bieten somit ein einzigartiges Eldorado für Boulder begeisterte. Bouldern in Indien ist absolute Randsportart, aber die natürlichen Voraussetzungen der Region könnten nicht besser sein! Hier findet ihr ein wunderschönes Video, dass definitiv Lust auf Bouldern in Indien macht:

 

Nationalparks im Januar:

Auch wenn in den Nationalparks die Chancen, große Säugetiere zu sichten, in den heißem Monat am höchsten sind, lohnt sich ein Besuch bei den angenehmen Temperaturen im Januar garantiert!

PLANT EURE REISE

Festivals in Januar in Indien

Das mit Abstand größte Festival in Indien im Januar ist ausnahmsweise mal kein religiöses: Am 14. Januar lassen Menschen in ganz Nordindien, insbesondere in Gujarat, kleine (oder größere) Drachen in die Luft steigen. So feiern sie den kalendarischen Sommerbeginn. Dieser Tag wird Makar Sankranti (Uttarayan) genannt. Das Festival selbst dauert 2 Tage und bietet euch die Chance Flugdrachen in jeglicher Form zu bestaunen: Von kleinen, selbstgebastelten Kinderdrachen bis hin zu großen und professionellen.

Ahmedabad ist an diesen Tagen die “Drachenhauptstadt der Welt”. Eine schier unendliche Zahl Drachen drehen an diesen Tagen ihre Runden über der größten Stadt Gujarats. Ein absolutes Highlight ist sicherlich das Meer der Nachts aufsteigenden Kong –Ming Lantern (Miniatur-Heißluftballons, die eine Kerze tragen). Einen wirklichen tollen Guide (Englisch) und spektakuläre Bilder zu dem Festival findet ihr auf diesem Blog.

Ein weiteres Ereignis im Januar ist der indische Republic Day am 27. Januar in Delhi. An ihm findet die größte Parade in der Hauptstadt statt. Überall in Indien schalten die Menschen ihre Fernseher ein, um das Spektakel zu bestaunen.

Die schönsten Festivals in Indien im Januar Magisch: Das Makar Sankranti Festival bei Nacht in Ahmadebad. Credit:  Bhavishya Goel.

Wir hoffen wir konnten euch einen Überblick über den Januar, die Destinationen und Aktivitäten geben. Für weitere Infos haben wir auch einen Artikel über die besten Indien Reiseziele im Januar oder das Wetter im Februar.

Plant ihr eine Indienreise im Januar (oder einem anderen Monat)? Wir helfen euch gerne bei der Reiseplanung, kontaktiert uns hier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ein bisschen über uns

Wir bei India Someday lieben es Menschen für das Reiseland Indien zu begeistern. Unser Deutsch-Indisches Team hat den Subkontinent bereits mehrmals von Norden nach Süden und Westen nach Osten bereist und teilt mit Leidenschaft Tips und Erfahrungen. Wir helfen bei der Auswahl der Reiseziele, Route und Reisezeit und können somit hoffentlich auch euren Traum von &#......

LEST MEHR ÜBER UNS