Diwali Fest hautnah erleben

Diwali, auch bekannt als das Fest der Lichter, ist das wichtigste Festival für alle Hindus, auch in Indien. Diwali ist eine verkürzte Form von ‘Deepawali’ und bedeutet so viel wie ‘Lichterschwarm’ oder ‘Anordnung von Lichtern’. Die Menschen zünden Wochen und Tage im Voraus Lichter in ihren Häusern, Geschäften und in den Straßen an. Es bringt Familien und Freunde zusammen, um zu beten, zu feiern und zu entspannen – also alles ein bisschen wie Weihnachten im Westen! Die Menschen sehen das Fest auch als den Beginn eines neuen Jahres und bringen darum ihre Häuser auf Vordermann, investieren in neue Geschäfte und schließen mit alten Problemen ab, damit sie befreit von Altlasten in das neue Jahr starten können. In diesem Artikel erklären wir euch warum, wann und wo das berühmte Fest gefeiert wird! Wenn ihr Diwali hautnah erleben möchtet, dann plant eure Reise mit uns!

Diwali Das traditionelle Anzünden der Diyas, der Öllampen, Credit: India Today

PLANT EURE REISE

Wieso wird Diwali gefeiert?

Diwali markiert den Beginn eines neuen Jahres im hinduistischen Kalender. Es feiert die Rückkehr des Gottes Rama aus seinem vierzehnjährigen Exil in den Wäldern, nachdem er den zehnköpfigen Dämonenkönig Ravana besiegte, welcher seine Frau Sita entführt hatte. Hanuman (der Affengott) und Laxman (der jüngere Bruder von Rama) sind weitere wichtige Charaktere in Ramayana, der Geschichte über Rama, Sita und Gerechtigkeit. Es symbolisiert den Sieg des Lichts über die Dunkelheit, des Guten über das Böse und der Hoffnung über die Verzweiflung. Deshalb wird es auch das Fest der Lichter genannt. Die Hindus machen im Grunde genommen die Nacht bei dieser freudigen Feier zum Tage mit Millionen von Lichtern.

Diwali Indien Diwali, das Fest der Lichter, ist eine festliche und besinnliche Zeit, um Indien zu besuchen!

PLANT EURE REISE

Wann und wo findet Diwali statt?

Der Tag von Diwali ist der Vollmond zwischen Ende Oktober und Anfang November. Die Feierlichkeiten dauern fünf Tage, wobei Diwali der dritte und wichtigste Tag ist. Hier eine Übersicht der exakten Diwali Daten für die kommenden Jahre: 27. Oktober 2019, 14. November 2020, 4. November 2021. Diwali wird von Hindus im ganzen Land und in fast allen Regionen gefeiert. In Kerala hingegen wird das Fest nicht so groß gefeiert wie im Rest des Landes, da sie dort stattdessen das hinduistische Fest Onam feiern und die Göttin des Glücks, der Schönheit und des Reichtum Lakshimi weniger weniger verehrt wird. Schaut doch unsere Tourideen durch Nordindien an, um herauszufinden, wie ihr eure Reise rund um das Festival planen könnt.

Festivals of India Das Fest der Lichter Credit: Ravikumar Buddha @Flickr

PLANT EURE REISE

Wie wird das Diwali Fest gefeiert?

Die Feierlichkeiten beginnen am ersten Tag mit Dhanteras. An diesem Tag reinigen und dekorieren die Inder ihre Häuser und bereiten sich auf das Fest vor. Der Tag ist außerdem einer der besten Tage für den Einzelhandel, da neue Kleidung für das Fest gekauft wird. Am zweiten Tag gehen zwar die Vorbereitungen weiter, aber offiziell ist es der erste Tag der Rituale und somit wird mit den ersten kleinen Ritualen, den sogenannten Pujas gefeiert. Rangolis, Kunstmuster aus farbigem Pulver und Mehl, schmücken zudem die Haustüren, um die jeweiligen Gäste während des Diwalis zu begrüßen. Der dritte Tag ist schließlich Diwali und der wichtigste Tag des Festes. Familien und Freunde treffen sich um Geschenke austauschen und Diyas, kleine Öllampen, anzünden, welche die ganze Nacht über leuchten. Später in der Nacht gehen die Leute auf die Straße und entzünden Feuerwerke und Böller, um Silvester zu feiern. Am Tag danach, am Neujahrstag, besuchen sich Verwandte und gute Freunde gegenseitig und tauschen Süßigkeiten und auch Geschenke aus. Der fünfte Tag des Festes (der zweite Tag des neuen Jahres) und schließlich letzte Tag heißt ‘Bhai Dooj’ und ist den Brüdern gewidmet. An diesem Tag kochen die Schwestern für ihre Brüder, legen sich ‘teekas’ (rote Punkte) auf die Stirn und erhalten im Gegenzug Segen und Verbundenheit.

Diwali Fest Indien Ob groß oder klein, jeder nimmt an den Feierlichkeiten teil. – Credit: Anil Shakya

PLANT EURE REISE

Wo feiere ich am besten Diwali?

Ein Homestay in Nordindien ist der perfekte Ort, um Diwali in Indien zu erleben. So könnt ihr nach Varanasi fahren und dort die Aarti, ein hinduistisches Feuerritual am Ganges Fluss beobachten und Feuerwerke loslassen. Die Märkte von Jaipur sind komplett erleuchtet und ein absolutes Highlight während Diwali. Goa ist während Diwali für die Verbrennungen von Figuren des Dämons Naraka bekannt. In der Stadt Amritsar, obwohl ihr mehrheitlich Sikhs leben, ist ebenfalls für seine Diwali Feiern bekannt, besonders im Goldenen Tempel. Wie ihr seht spielt es also nicht wirklich eine Rolle, in welchem Teil von Nordindien ihr feiert, wichtig ist nur, dass ihr am Tag von Diwali nicht reist, wenn möglich in einem Homestay mit einer hinduistischen Familie und nicht in einem großen anonymen Hotel wohnt. Somit könnt ihr das Fest der Lichter in seiner ganzen Pracht genießen!

Experiencing Diwali Festival in India Fröhliches Diwali! Bunt, lebendig und voller schöner Lichter. Credit: NDTV

PLANT EURE REISE

Reisen während Diwali und Sicherheitshinweise

Diyas (Öllampen) und Knallkörper sind während des Festes überall, nehmt euch also in Acht, dass eure Kleider nicht Feuer fangen, besonders leichte Stoffe wie traditionelle indische Kleidung und Schals sind leicht entflammbar. Es ist auch eine gute Idee, während des Diwali-Festivals in Indien Ohrstöpsel zu tragen, besonders wenn eure Ohren empfindlich sind. Einige Böller sind extrem laut und klingen eher wie kleine Explosionen. Der Lärm kann unter Umständen schädlich für das Gehör sein. Zudem liegt auch viel Rauch in der Luft, der das Atmen erschweren kann. Achtet bei Feuerwerken auf eure Sicherheit und entfernt euch nach dem Anzünden immer schnell von Feuerwerkskörpern. Besonders auf Kinder muss besonders Acht gegeben werden! Wir hoffen ihr habt ein sicheres und unvergessliches Diwali!

Beachtet zudem, wenn ihr während der Diwali-Saison nach Indien reisen möchtet, lange im Voraus zu buchen. Zugtickets, Unterkünfte, Reiseleiter, Flüge, einfach alles wird während der Diwali Zeit schwieriger und teuer. Unterkünfte in beliebten Reisezielen sind oft Monate im Voraus ausgebucht. Schnell ausgebucht sind auch die Zugtickets, da alle zu ihren Liebsten für das Fest reisen.

Ihr wisst nicht, wie ihr das Diwali Fest in Indien  in eure Reisepläne integrieren könnt? Ihr wisst nicht, ob es für eine Buchung bereits zu spät ist? Wir machen oftmals das unmöglich möglich, plant jetzt eure Reise mit uns!

Diwali Fest Indien Diwali - La fête des lumières en inde Diwali, das Fest der Lichter, der größte Feiertag für Hindus.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ein bisschen über uns

Wir bei India Someday lieben es Menschen für das Reiseland Indien zu begeistern. Unser Deutsch-Indisches Team hat den Subkontinent bereits mehrmals von Norden nach Süden und Westen nach Osten bereist und teilt mit Leidenschaft Tips und Erfahrungen. Wir helfen bei der Auswahl der Reiseziele, Route und Reisezeit und können somit hoffentlich auch euren Traum von &#......

LEST MEHR ÜBER UNS