Reisen zu zweit: Als Paar unterwegs in Indien

Als Paar nach Indien reisen? Die Vorstellungen von romantischer Liebe in Indien unterscheiden sich von Ort zu Ort. Wenn ihr zu zweit reist, dann stellt euch darauf ein, dass ihr der indischen Kultur gegenüber respektvoll sein solltet. Während verheiratete Paare herzlich willkommen werden, kann es unverheirateten Paaren manchmal schwer gemacht werden, z. B. wenn ihr in getrennten Zimmern schlafen müsst.

Ein allgemeiner Tipp für Reisen zu zweit ist immer auf eure Umgebung Acht zu geben und die Stimmung abzuschätzen. Wenn ihr andere Paare in der Öffentlichkeit beobachtet, bekommt ihr ein Gefühl dafür, was angemessen ist und worauf ihr möglicherweise verzichten solltet. Vielleicht könnt ihr euch sogar noch ein paar Tricks abschauen, wie ihr ganz heimlich ohne viel Aufsehen zu erregen eure Zuneigung zueinander ausdrücken könnt. Das soll euch aber nicht davon abhalten, euch auf eine romantische Reise oder auch ein Abenteuer zu zweit in Indien einzulassen. 

Wir geben euch einige Tipps und verraten euch romantische Ziele für eure Reise zu zweit. 

taj mahal Das ultimativ romantische Reiseziel ist das Taj Mahal, welche eine der größten Liebesgeschichten der Welt repräsentiert

 

PLANT EURE REISE

Zimmer buchen

Während einige der kleineren Hotels es ablehnen, Zimmer an unverheiratete indische Paare zu vergeben, machen sie bei ausländischen Touristen oft eine Ausnahme. Besonders in Städten sollte es kein Problem sein, ein Hotelzimmer für euch zu finden. Eine einfache Möglichkeit jeglichem Stress aus dem Weg zu gehen, ist einfach vorzugeben verheiratet zu sein mit Ringen – und seien sie noch so billig oder aus einem Kaugummi-Automaten 🙂 Die unterschiedlichen Namen im Pass können als kultureller Unterschied oder bürokratische Verspätung erklärt werden. Wenn ihr wirklich verheiratet sein, wedelt ebenfalls mit euren Ringen an den Händen und alle Probleme sind wie weggeblasen. 

In Homestays ist die Einstellung meist gelassener. Sie sind oft an Reisende gewöhnt und sich der kulturellen Unterschiede in der Einstellung gegenüber Ehe bewusst. Wenn ihr mit uns bucht, müsst ihr natürlich nichts verbergen, wir können euch die ganze Sache sogar erleichtern. 

Wenn ihr als weiße Frau mit eurem indischen Freund (Fester oder nur normaler Freund) ein Zimmer buchen wollt, stellt euch darauf ein, dass ihr an der Rezeption eventuell abgelehnt werdet. Dies kann sogar in Großstädten wie Mumbai passieren. Bei einer solchen Situation sind Hotels meist misstrauischer und wollen unter Umständen sogar eine Heiratsurkunde sehen, wenn ihr vorgebt, verheiratet zu sein. 

hampi, couple, sunset Hampi kann bei Sonnenuntergang zu einem romantischen Erlebnis und tagsüber zu einem Abenteuer zu zweit werden (Credit: Q-lieb In – Flickr)

 

PLANT EURE REISE

Seid ihr selbst

Bei Reisen zu zweit in Indien solltet ihr einerseits die üblichen Bräuche beachten, andererseits nicht vergessen, dass es euer Urlaub ist. Macht euch also nicht verrückt und genießt die Reise! 

Hier sind allerdings ein paar Tipps, die euch unangenehme Blicke oder Erfahrungen ersparen können:

  • Es ist nichts dabei, Händchen zu halten oder euren Kopf mal auf der Schulter des anderen abzulegen. Alles andere könnte andere um euch herum unwohl fühlen lassen. 
  • Denkt nicht, dass euch die Menschen ihre Regeln aufzwingen wollen, es ist einfach kein Teil ihrer Kultur und das solltet ihr respektieren. 
  • Manche Orte in Indien sind liberaler als andere, was das öffentliche Zeigen von Zuneigung angeht  So ist Goa sehr offen, dagegen solltet ihr in Varanasi zurückhaltender sein, da dies ein sehr religiöser Ort ist.
  • Die gleiche Logik ist auch auf andere Orte anzuwenden: an religiösen Orten und in ländlichen Gegenden solltet ihr respektvoll und vorsichtig sein. Wenn ihr allerdings in Großstädten unterwegs seid, könnt ihr euch freier bewegen. 
  • Wundert euch nicht: Es kann vorkommen, dass Händler nur mit dem Mann reden. Das ist in der patriarchalen Gesellschaftsstruktur begründet, in welcherr der Mann die Finanzen regelt. Wenn euch das nervt, dann macht den Händlern klar, dass ihr beide am Gespräch teilhaben wollt. 

mumbai, marine drive, couple in india Ein romantischer abendlicher Spaziergang vor der Skyline Mumbais (Credits: Maciej Dakowicz – Flickr)

 

PLANT EURE REISE

Öffentliche Verkehrsmittel

Wie sehr ihr eure Vertrautheit beim Reisen zu zweit in der Öffentlichkeit zeigen wollt, liegt natürlich bei euch. In Zügen und Bussen, vor allem bei Nachtfahrten, solltet ihr aber ein wenig vorsichtiger sein als sonst. Da es hier keine Überwachung durch die Polizei gibt, solltet ihr auf den Gute-Nacht-Kuss verzichten, das kann euch eine Menge ungewollter Aufmerksamkeit ersparen. Bleibt in euren Betten und folgt der alten indischen Tradition und benehmt euch “anständig”. 

Aber auch hier gilt: Macht euch nicht zu viele Gedanken! Ihr könnt Händchen halten oder euch umarmen, das wird niemanden stören. Denn die meisten Menschen in Indien werden euch ohnehin nicht allzu hart verurteilen. Sie geben euch einen Vertrauensbonus, es ist schließlich nicht eure Schuld, dass ihr in einer seelenlosen und hedonistischen Kultur aufgewachsen seid. Gut für euch! 😉 

Denkt auch daran, dass einem als Tourist in Indien oftmals viel verziehen und auch mal ein Auge zugedrückt wird, wenn ihr in ein Fettnäpfchen tritt.

Verhaltet euch in öffentlichen Verkehrsmitteln respektvoll 

holiday in india, travel to india, Keith and Tina's ten day trip across Rajasthan (Golden Triangle with Bikaner and Mandawa) Verhaltet euch respektvoll in öffentlichen Verkehrsmitteln – Keith und Tina in Rajasthan

 

PLANT EURE REISE

Romantische Ziele 

Natürlich eignen sich viele Orte und Sehenswürdigkeiten in Indien für reisen zu zweit, einige sind aber besonders schön und geeignet für Paare, hier haben wir ein paar für euch:

Wenn ihr in die Natur wollt, dann ist eine Bootstour in den Backwaters von Kerala genau das Richtige. Ein gemeinsames Candle-Light-Dinner an Deck und nur ihr zwei auf einem Boot, was gibt es romantischeres? Auch in den Teeplantagen in Munnar könnt ihr gemeinsam die wunderschöne Aussicht über die sattgrünen Hügel bestaunen. 

Sucht ihr nach einem romantischen Strandurlaub mit Sonnenbaden am Tag und Abendessen im Kerzenschein zum Rauschen der Wellen? Auch dafür hat Indien viel zu bieten. Die Strände von Goa und Kerala sind perfekt. Wenn ihr einsame Zweisamkeit sucht, dann solltet ihr nach Gokarna oder auf die Andamanen, auf denen ihr malerische Sonnenuntergänge erleben werdet. 

Auf den Spuren großer Liebesgeschichten der Vergangenheit darf natürlich das Taj Mahal nicht fehlen, das von der unvergesslichen Liebe Shah Jahans für seine angebetete Frau zeugt. Auch das Amer Fort bei Jaipur ist ein romantisches Ziel. Fühlt euch hier wie in eine Geschichte aus 1001 Nacht versetzt und entdeckt das verwinkelte Fort. 

Ihr wollt romantisch bei einem Glas Wein zusammensitzen? Das wäre untertrieben, wenn ihr nach Nashik kommt. Hier könnt ihr zwischen Weinreben mit dem Blick über sanfte Hügel euren Wein in romantischer Atmosphäre genießen. Und zu guter Letzt: Udaipur gilt als die romantischste Stadt Indiens. Mit den vielen Seen und wunderschönen Palästen und Forts verdient Udaipur den Namen Venedig des Ostens. Ein Candle-Light-Dinner mit Blick über Udaipur wird eure Vorstellungen von Romantik für immer verändern. 

Restaurant in India Romantisches Dinner mit Blick auf Udaipur

 

Reisen zu zweit als Paar kann aufregend sein und euch noch enger zusammenschweißen. Damit ihr einen sorgenfreien Urlaub genießen könnt, lasst uns eure Reise planen und euch unvergessliche Momente schenken. 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ein bisschen über uns

Wir bei India Someday lieben es Menschen für das Reiseland Indien zu begeistern. Unser Deutsch-Indisches Team hat den Subkontinent bereits mehrmals von Norden nach Süden und Westen nach Osten bereist und teilt mit Leidenschaft Tips und Erfahrungen. Wir helfen bei der Auswahl der Reiseziele, Route und Reisezeit und können somit hoffentlich auch euren Traum von &#......

LEST MEHR ÜBER UNS