Nachhaltige Indienreisen mit India Someday und Kabani

Teil unserer Philosophie hier bei India Someday ist es ja seit jeher euren Indienurlaub unter Einbindung möglichst vieler kleiner und lokaler Partner zu planen. Wir tun dies, damit Tourismuseinahmen nicht bei großen Ketten sondern bei Menschen vor Ort landen und ihr Indien möglichst authentisch erlebt.

Tipping in India Tour guides like this man will help you understand everything you need to know about the sites you visit.

Weil wir diesen Gedanken weiterführen möchten, freuen wir uns künftig mit der indischen non-profit Organisation Kabani zusammen zu arbeiten. Kabani hat sich zum Ziel gesetzt Tourismuskonzepte für Indienreisen zu entwickeln bei den alle Parteien profitieren: Die Dorfgemeinschaften, der Reisende und die Natur in den bereisten Gebieten. Für dieses Konzept für nachhaltige Indienreisen ist Kabani bereits mehrfach ausgezeichnet worden!

Der Nachhaltigkeitsgedanke spiegelt sich bereits im Namen und Motto „Kabani – the other direction“ wieder. Der Initiator Sumesh Mangalasseri stammt aus der Wayanad Region in Kerala. Die Region liegt auf einer Hochebene und ist reich an Flüssen, die alle Richtung Arabische Meer gen Westen fließen. Lediglich der Namensgebende Kabinifluss macht sich in die gegensetzte Richtung ostwärts zum Golf von Bengalen auf. Sinnbildlich steht der Kabini damit für die Idee die einende Kraft des Reisens zu nutzen statt zerstörerischem Massentourismus freien Lauf zu lassen. Wayand verfügt über eine wunderschöne Berglandschaft, saftig grüne Wälder und exzellente Nationalparks.

Nachhaltige Rundreise Indien Nachhaltiges Reisen in Kerala – © Kalidas Pavithran (flickr)

In der Praxis arbeitet das Team um Sumesh mit einzelnen Gemeinden in Wayanad um für die Einwohner Einnahmenquellen neben der Landwirtschaft zu erschließen. In den letzten Jahren verringern sich die Einnahmen aus der Landwirtschaft stetig – der Klimawandel trifft auch Wayanad.

Nachhaltiger Indienurlaub: Mensch & Natur profitiert

Kabani unterstützt die Dörfer mit umfangreichen Trainings und der Entwicklung von Aktivitäten für die Reisenden. Dabei wird sichergestellt, dass das die Tourismuseinnahmen möglichst breit in der Gemeinde gefächert ankommen. Zum einem, weil ein Teil der Einnahmen in einen Geldtopf für gemeinsame Dorfprojekte fließt, zum anderen weil möglichst viele verschiedene Bewohner mit Aufgaben betraut werden: Home Stay Gastgeber, Fahrer oder Guide. Kabani sorgt durch ein Rotationsprinzip dafür, dass jeder zu gleichen Teilen profitiert, gibt Qualitätsstandards vor und bildet die Bewohner im Umgang mit Touristen und in Englisch aus. Davon profitiert ihr als Reisende, da eure Gastgeber und Guides so ihr unglaubliches spannendes Wissen über Bräuche, Pflanzen, Landschaft und Vielem mehr mit euch teilen können. So entsteht ein echter Austausch zwischen Reisenden und Gastgebern! Zu guter Letzt kommt ihr natürlich in den Genuss von unglaublich leckerem, authentischem indischem Essen.

Im Sinne des nachhaltigen Reisens ist es sicherlich auch, dass statt großer Hotel-Neubauten vorhandene Raumkapazitäten in den schönen Homestays genutzt werden. Darüber hinaus könnt ihr hier traditionell und lokal hergestellte Andenken und Waren kaufen. So werdet ihr nach einem der sehr lehrreichen ‚Village Walks‘ sicherlich viele neue Gewürze oder Früchte kennengelernt haben die ihr probieren oder mit nach Hause nehmen wollt. Basierend auf diesen lokalen Produkten wird auch in den Homestays gekocht um die lokale Wirtschaft zu stärken, euch die traditionelle Küche näher zu bringen und den CO2 Abdruck zu verringern.

Während unseres Besuchs im letzten Jahr (November 2016) hat uns Kabani Team mit diesem Konzept und ihrem unermüdlichen Einsatz überzeugt, sodass wir sie gerne dabei unterstützen wollen nachhaltiges Reisen in Indien zu fördern. Neben unserem Engagement für Tiger und Klimaschutz in Indien werden nach und nach mehr nachhaltige Touren und Aktivitäten in Zusammenarbeit mit Kabani anbieten. Sprecht uns hierzu einfach an!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ein bisschen über uns

Wir bei India Someday lieben es Menschen für das Reiseland Indien zu begeistern. Unser Deutsch-Indisches Team hat den Subkontinent bereits mehrmals von Norden nach Süden und Westen nach Osten bereist und teilt mit Leidenschaft Tips und Erfahrungen. Wir helfen bei der Auswahl der Reiseziele, Route und Reisezeit und können somit hoffentlich auch euren Traum von &#......

LEST MEHR ÜBER UNS